Zwischen Himmel und Erde nur Horizont, so weit das Auge reicht. . . Sie träumten davon, sich in unendlichen Weiten zu verlieren? Auf geht’s auf die Gipfel der Monts du Forez. Dort oben, zwischen 1400 und 1643 Metern Höhe, werden ihnen die Augen über gehen! Die weite, mit Heide bedeckte Hochebene, die sich von Norden nach Süden erstreckt, wird Ihnen unwirklich, wie in der Luft schwebend, erscheinen. Auf beiden Seiten atemberaubende Panoramen. Im Osten die Forez-Ebene, die Monts du Lyonnais und manchmal sogar die Alpenkette. Im Westen das Dore-Tal, der Puy-de-Dôme und der Sancy.

Entdecken Sie

Auf dem Weg der Hautes Chaumes gibt es viele Dinge zu besichtigen: die Festung von Marcilly Talaru in Chalmazel, die Mühle der Massons in Saint-Bonnet-le-Courreau oder auch das Museum des Fourme-Käses in Sauvain – alles Orte, an denen man sowohl die Geschichte als auch die Tradition der Monts du Forez kennenlernen kann.

Geniessen Sie

Ihnen wird nicht schwindelig und Sie lieben Adrenalinkicks? Egal, ob Sie mit Freunden oder mit der Familie unterwegs sind, der Klettersteig des Felsens von Olme hält viele Überraschungen bereit. Das Konzept von Hêtre en Forez lässt Sie einen Traum verwirklichen: den Traum, so nah wie möglich an die Baumkronen heranzukommen. Also versuchen Sie es. Diejenigen, die lieber auf dem ˶Boden der Kühe˜ bleiben möchten, kehren ins Gasthaus von Garnier ein und lassen sich am Ofen nieder. Die kulinarischen Köstlichkeiten des Forez werden Sie begeistern.

Wandern Sie

Der GR3 führt über die Kammlinie der Monts du Forez und ist ein Weg, der den Wanderer prägt. Aber das gesamte Massiv der Monts du Forez bietet Hunderte von Kilometern markierter Pfade mit vielfältigen Landschaften, die sich je nach Jahreszeit anders zeigen.

Lokalisieren